86 Punkte

Im Duft etwas artifiziell in der Anmutung, vanillige Noten, Möbelpolitur, »Mon cherie«. Sandiges Tannin mit etwas Grünem im Hintergrund, wenig Druck, ausreichend tragende Säure, wenig Gaumenfrucht und prinzipiell eine schwache Gaumenmitte, ein Loch im Übergang zum Abgang, Lesegut Kirschessigfliege-geschädigt? Laut Etikett nur 12 Volumenprozent.

Tasting: ALDI-Weine im Falstaff Check – Juli 2016; Verkostet von: Verkostet vom Verkoster-Team unter der Leitung von Ulrich Sautter im Juli 2016
Veröffentlicht am 01.01.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.aldi-sued.de
Preisspanne
bis 5 €

Erwähnt in