92 Punkte

Deutlich frankophil geprägter Grauburgunder, was vor allem an seiner delikaten Würze liegen dürfte und ein feines Händchen beim Holzfassausbau beweist. Charmante Extraktsüße am Gaumen, die dem Wein viel Schmelz und eine exzellente Länge schenkt. Man serviere Hummer mit Kohlrabi dazu.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 03/17 – Weine aus aller Welt im Handel ; Verkostet von: Axel Biesler
Veröffentlicht am 28.04.2017
Ältere Bewertung
91
Tasting: Weinguide Deutschland 2017
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique, 500-l-Fass
Bezugsquellen
www.franz-keller.de
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in