88 Punkte

Kühles, dezent vegetales Bukett mit klarer Birnenfrucht und Noten von Spargelabrieb und Zuckerschoten. Ein Hauch von Vanille. Schlank und drahtig im Geschmack, mit zurückhaltender Frucht und prägnanter phenolischer Ader. Es fehlen Trinkanimation und Schmelz für höhere Weihen.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 02/16 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 23.03.2016

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in