95 Punkte

Sattes Rubin mit feinem Violettschimmer. Sehr klare und dichte Nase, Noten nach Brombeere, etwas Himbeere, viel dunkle Kirsche, spannend. Konzentriert und geradlinig in Ansatz und Verlauf, zeigt viel feinmaschiges, dichtes Tannin, spannt einen weiten Bogen, im Finale sehr langer Nachhall, salzig.

Tasting: Chianti Classico – Genuss Toskana!; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Rieger Weine, Salzburg; Superiore, Dresden; Caratello, St. Gallen; Weibel, Thun;
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in