92 Punkte

Tiefes, elegantes Granatrot. Ansprechende Nase mit Noten von Teer, Trüffel, auch getrocknete Tomaten, sowie würzige Töne nach Pfeffer. Harmonischer Gaumeneintritt mit sanfter Entwicklung, baut sich träge auch und bleibt mittellang und geschmeidig im Mund zurück.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 8/2017, am 29.11.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
GES Sorrentino, Delmenhorst

Erwähnt in