91 Punkte

Würziger Duft, Kümmel und Lakritze, am Gaumen von ausladendem Schmelz, aber auch mit gutem Gleichgewicht: Trotz der eher milden Säure wirkt der Wein nicht breit, seine mineralischen Komponenten und seine Frische halten ihn in der Balance, sodass im Abgang vor allem den salzigen und abermals würzigen Noten die Bühne gehört.

Tasting: Shortlist Deutschland 3/19 – Weine aus aller Welt im Handel; 24.04.2019 Verkostet von: Ulrich Sautter
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Arneis
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Stahltank
Bezugsquellen
www.koelner-weinkeller.de
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in