89 Punkte

Leicht reduktive Nase mit Noten von Sauerkirsche, dunkler Schokolade, Pflaumenkompott und waldig-ätherische Komponenten. Wirkt sehr frisch, auch am Gaumen, wo er sich leicht und saftig präsentiert. Ausgeprägtes Sauerkirscharoma und leichte Würze im Abgang.

Tasting: Rioja Trophy 2018; Verkostet von: Benjamin Herzog & Dominik Vombach
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 8/2018, am 27.11.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.vinos.de
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in