93 Punkte

Viura, gepflanzt 1970 auf Sand und rotem Lehm, Neun Monate in neuem Holz. Haselnuss, mineralisch, könnte man im Duft mit einem Meursault verwechseln, leichte Süße am Gaumen, aber nicht ganz mit dem Druck, den der Duft erwarten lässt, reife Säure, eher ausladend und breit im Stil. Reif, rund, entspannt und lange nachhallend.

Tasting: Es gärt in Rioja; 21.03.2014 Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Macabeo
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
z. B. Hispavinus (Versand aus Spanien)
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in