92 Punkte

Sattes Strohgelb mit leicht Rostfarbenen Nuancen. Sehr duftig in der Nase, wirkt komplex und einladend, sowie fruchtbetont, Blutorange, Mandarine, auch leicht nach Salbei. Satt und würzig am Gaumen, breitet sich schön und cremig aus, endet im Finale mit feinem Druck.

Tasting: Grillo Trophy; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 06.07.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grillo
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Beton
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in