92 Punkte

Leuchtendes, sattes Rubin. Frische Nase mit Noten nach Gewürzkräutern, saftiger Kirsche und Zwetschge. Am Gaumen rund und geschmeidig, öffnet sich mit viel feinmaschigem Tannin, baut sich lange auf, langer Nachhall.

Tasting: Sizilien 2016: Die Eleganz des Südens; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 08.09.2016
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nero d’Avola
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Vinum Distribution, Schwarzenbruck; Zweifel, Emmenbrücke; Ullrich, Zürich; Lodavin, Echandens;
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in