91 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubinviolett. Intensive Nase mit satten Noten nach Zwetschken, etwas dunkle Kirsche, Heidelbeeren. Zeigt am Gaumen sehr viel Präsenz, entfaltet sich mit dichtmaschigem, feinkörnigem Tannin, gute Fülle, wirkt dabei aber auch frisch, anhaltend.

Tasting: Sizilien: Vielfalt in Rot, Weiß und Süß; 21.05.2010 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nero d’Avola
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Dallmayer, München;
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in