88 Punkte

Intensiv-leuchtendes Rubinrot. In der Nase nach Sauerkirschen und Pflaumen, unterlegt von leicht fleischigen Tönen. Am Gaumen zuerst saftig und frisch, zeigt zudem eine schöne Frucht, endet im zweiten Teil auszehrend.

Tasting: Nero d'Avola Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in