88 Punkte

Sehr helles Lachsrosa mit aufhellendem Rand. Riecht zuerst leicht medizinal, dann nach reifen roten Johannis- und Preiselbeeren, etwas rosa Pfirsich. Am Gaumen kommt leichte Bitterkeit zum Vorschein, gutes Säuregerüst, könnte etwas mehr Frucht vertragen.

Tasting: Falstaff Trophy Rosé Italien - Das Rosa Feeling; Verkostet von: Simon Staffler
Veröffentlicht am 01.01.2018

FACTS

Kategorie
Roséwein
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in