93 Punkte

Mittleres Rubingranat, zart unterockert, breiter Orangerand. Zart rauchig-tabakig unterlegte Kirschenfrucht, blättrige Würze, dezente Süße mit Luft. Straff, schlanker als 2012, etwas weniger Fleisch, sehr klarer Stil, zarte schokoladige Nuancen, reife dunkle Fruchtanklänge im Abgang. Reife Kirschen im Nachhall, bereits zugänglich.

Tasting: Vielfältiges Neuseeland
Veröffentlicht am 22.05.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir

Erwähnt in