87 Punkte

Intensives, dunkles, fast undurchdringliches Purpurrot. Intensive Nase nach reifen Pflaumen und satten Amarenakirschen. Am Gaumen gehaltvoll und vielschichtig mit eng gewobenem Tannin, im zweiten Bereich dann etwas weitmaschig, sowie kratzend im Nachhall.

Tasting: Primitivo Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.02.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in