91 Punkte

Tiefes Rubinrot mit leicht violetten Rändern. Sehr duftende Nase nach reifen Himbeeren, Traubenzucker und etwas Rauch. Saftig mit starken Zug am Gaumen, etwas körniges Tannin, welches durch satte Noten von reifen Erdbeeren und Brombeeren getragen wird, mittlerer Nachhall.

Tasting: Primitivo Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.02.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
16%
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in