95 Punkte

Leuchtendes Rubin mit Violettschimmer. Sehr intensive und fein gezeichnete Nase, satte, pralle Frucht, nach Brombeeren, Holunderbeeren. Pralle, satte Frucht am Gaumen, sehr klar und intensiv, öffnet sich mit feinmaschigem Tannin, im Finale feiner Tabak, saftige Säure.

Tasting: Viva la Toscana!; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2018, am 20.04.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Vinussi, Dornbirn; Noitz, Palt; 50 Second Finish, Falkensee; Alpina, Buchloe; La Cave Steines, Erding; Viniculture, Berlin; Lowin Weinhandel, Bremen; Con Gusto, Bonn; Clüsserath, Tönisvorts; Caratello, St. Gallen; Cave SA, Gland
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in