93 Punkte

Funkelndes, intensives Rubingranat. Zeigt sich in der Nase zunächst leicht rauchig, klärt sich dann schön, fleischige, satte Frucht, nach Himbeere und Zwetschge, im Hintergrund Tabak. Herzhaft und zupackend am Gaumen, reife Kirsche, etwas Zwetschge, öffnet sich mit dichmaschigem, herzhaftem Tannin, baut sich in vielen Schichten auf, kraftvolles Finale, wirkt noch sehr jung.

Tasting: Viva la Toscana!; 20.04.2018 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
großes Holzfass / 500-l-Fass / Teilbarrique
Bezugsquellen
Vinussi, Dornbirn; Noitz, Palt; 50 Second Finish, Falkensee; Alpina, Buchloe; La Cave Steines, Erding; Viniculture, Berlin; Lowin Weinhandel, Bremen; Con Gusto, Bonn; Clüsserath, Tönisvorts; Caratello, St. Gallen; Cave SA, Gland
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in