94 Punkte

Glänzendes, intensives Rubin-Granat. Zeigt zunächst leider Noten nach Lakritze und Kardamom, dann viel präsente Kirsche und Himbeere, im Hintergrund feine Gewürze. Im vorderen Bereich viel präsente Frucht, Himbeere und Brombeere, öffnet sich dann mit kraftvollen zupackendem Tannin, baut sich in vielen Schichten auf, im Finale satter Druck.

Tasting: Toscana Centrale - Viva il Chianti Classico!; 10.02.2017 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Vinussi, Dornbirn; Noitz, Palt; 50 Second Finish, Falkensee; Alpina, Buchloe; La Cave Steines, Erding; Viniculture, Berlin; Lowin Weinhandel, Bremen; Con Gusto, Bonn; Clüsserath, Tönisvorts; Caratello, St. Gallen; Cave SA, Gland;
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in