91 Punkte

Funkelndes, intensives Rubin. Klar gezeichnete Nase mit ausgeprägten Noten nach reifen dunklen Kirschen, unterlegt von Noten nach Lakritze und Graphit. Am Gaumen viel stoffiges, tiefgründiges Tannin, feine Himbeerfrucht, trocknet dann im weitern Verlauf leider etwas nach, wirkt im Finale etwas spröde.

 

Tasting: Toscana Centrale - Viva il Chianti Classico!; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Wein Wolf, Salzburg; Superiore, Dresden; Hawesko, Tornesch; AMC, Saarbrücken; Martel, St. Gallen;
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in