88 Punkte

Intensives, sattes Rubinrot. Zarte Nase, hauptsächlich von Holz gezeichnet, getrocknete Rosenblätter. Am Gaumen mit reifen Nuancen, zartes Malz, breitet sich satt aus, bleibt im Nachhall allerdings etwas harsch zurück.

Tasting: Trophy Valpolicella; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2019, am 29.08.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Rondinella , Oseleta, Carignan, Molinara
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in