93 Punkte

Edel leuchtendes Rubinrot. In der Nase nach Edelhölzern, Walderdbeeren, ein Hauch Leder und Graphit, im Nachhall deutlich nach Lakritze. Am Gaumen mit klarer Frucht und dicht gewobenem Tannin, öffnet sich prunkvoll und satt, im zweiten Teil etwas vom Holzeinsatz geprägt, langer Nachhall.

Tasting: Falstaff Videonwine – Cecchi ; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 01.01.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
13.5%

Erwähnt in