91 Punkte

Helles Strohgelb mit leuchtenden Reflexen. Einladende Nase, nach Feuerstein, reifer, gelber Frucht, etwas Ananas und Grapefruit, im Nachhall nach Mange und Kiwi. Zeigt sich ausgewogen am Gaumen mit rassiger, gut eingebundener Säure, klarer Frucht, auch salzig, sehr gute Länge, zartbitteres Finish.

Tasting: Shortlist Deutschland 5/20 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 5/2020, am 14.07.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grechetto
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in