90 Punkte

Eher helles, leicht gereiftes Rot; im Bouquet verhalten, ein Hauch Holz, Noten von Sauerkirsche, Brombeeren und Räucherspeck; im Gaumen dicht, präsente Säure, etwas Kohlensäure, griffiges Tannin, deutlich Holz, alkoholbetont; gute Länge. Noch jugendlicher, stark extrahierter, konzentrierter Wein, braucht noch Zeit.

Tasting: Best of Neuchâtel
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 6/2019, am 05.09.2019
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Bezugsquellen
www.ne.ch/encavage
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in