93 Punkte

Funkelndes, sattes Rubin-Granat. Einladende und charmante Nase, zeigt Noten nach Lakritze, etwas Trüffel, dann viel Brombeere und Zwetschke, klassisch. Herzhaft und zupackend am Gaumen, baut sich mächtig aus, griffiges Tannin, dazwischen feine Frucht eingelagert, rund und herzhaft im Finale.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 8/2017, am 29.11.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass
Bezugsquellen
Kracher, Illmitz; Smart Wines, Köln; Martel, St. Gallen
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in