94 Punkte

Leuchtendes, dunkles Granat. Fein gezeichnete, intensive Nase, nach reifen Himbeeren, etwas Erdbeere, im Hintergrund nach Tee. Am Gaumen dichtes, stoffiges Tannin, baut sich satt auf, ummantelt

Tasting: Piemont: Barbaresco, Barolo, Roero – Der nächste Streich
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2012, am 23.11.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
Ego Vino, München;
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in