93 Punkte

Glänzendes Rubin mit Granatschimmer. Klare und einprägsame Nase mit Noten nach Zwetschken, etwas Trüffel. Baut sich sehr toll auf, viel dichtmaschiges, sattes Tannin, tiefgründig und salzig, kompakt bis zum Finale, überaus langer Nachhall.

Tasting: Barolo und Barbaresco; 22.11.2010 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Schlumberger, Wien, www.schlumberger.at; con.vino Toepler, Siegen, www.barolobrunello.com
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in