94 Punkte

Erste trüfflige Noten, aber auch Thymian und Beifuss. Am Gaumen mollig und weich ansetzend, dann dicht zupackend mit kraftvollem, reifem, geradezu harzendem Gerbstoff, dessen Wirkung lange anhält. Hintergründige Körper- und Extraktsüße, rund und anmutig im Abklang durch viskose Schichten und warme Fruchtaromen. Trotz aller Stoffigkeit auch elegant, und daher schon zugänglich.

Tasting: Piemont alternativ – Unentdeckte Schätze; 21.11.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.gute-weine.de
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in