93 Punkte

Sattes, glänzendes Rubin. Klar und einprägsam, viel reife Himbeere, Brombeere, kompakt. Sehr saftig in Ansatz und Verlauf, knackige Kirsche und Himbeere, öffnet sich mit dichtmaschigem, feinkörnigem Tannin, baut sich lange auf, im Finale viel Frucht.

Tasting: Die Königsweine des Piemont
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2011, am 25.11.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Lobenberg, Bremen; Altare, ­Essen; Vergeiner, Lienz; Wein & Co.; ­Wagner, Gmunden
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in