94 Punkte

Leuchtendes, intensives Rubin. Zeigt betont duftige Noten in der Nase, nach Zwetschken, etwas Trüffel, feine Rosenblätter. Zeigt sich am Gaumen von beeindruckender Fülle, kompakt und dicht, zugleich auch sehr geschliffen, öffnet sich mit dichtmaschigem, sattem Tannin, baut sich satt auf, salzige Noten im Finale.

Tasting: Barolo und Barbaresco
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2010, am 26.11.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Vergeiner, Lienz; Wagner, Gmunden, www.wagnerweb.at; Lobenberg, Bremen
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in