91 Punkte

Dunkles, leuchtend-sattes Granat. In der Nase nach reifen Waldfrüchten, getrocknetem Rosenblatt, ein Hauch Marzipan, Zimt, dann wieder reife Kirsche. Am Gaumen dann mit knackig-griffigem Tannin und schöner Dichte, mineralischer Unterton, spannt sich weit über die Zunge, noch sehr jung, im hinteren Verlauf aktuell noch etwas nachtrocknend, sollte unbedingt noch in der Flasche ruhen.

Tasting: Shortlist Deutschland 5/20 – Weine aus aller Welt im Handel ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 14.07.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Aglianico
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
50 - 100 €

Erwähnt in