96 Punkte

Kräftiges Rubingranat, Ockerreflexe, breitere Randaufhellung. Ein Hauch von Biskuit, Dörrobst, Rosinen, Blaubeeren, kandierte Orangenzesten. Präsente Tannine, feine Pralinéfüllung, zart nach After Eight, enorme Mineralik, dunkle Schokolade im Nachhall, nähert sich einer ersten Trinkreife, ein vielseitig einsetzbarer Port, mit langem Atem ausgestattet.

Tasting: Portwein
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Sherry, Port & Co
Ausbau
großes Holzfass

Erwähnt in