96 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern. Schwarzes Beerenkonfit, Edelholzwürze, Anklänge von Heidelbeeren, kandierte Veilchen, rauchige Anklänge, dunkle Mineralität, süße Gewürznuancen. Sehr kraftvoll, opulente Textur, extraktsüß, reife, tragende Tannine, dezente Schokoladenoten im Nachhall, ausgezeichnete Länge.

Tasting: Ribera del Duero: Rote Highlights aus Spanien
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2015, am 09.07.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Alkoholgehalt
15.5%
Ausbau
großes Holzfass, Barrique
Bezugsquellen
www.vinos.de
Preisspanne
ab 500 €

Erwähnt in