87 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase feines rotes Beerencoulis, zart nach Wiesenkräutern, ein Hauch von Gewürzen. Am Gaumen nach Marillenkonfitüre, weich und etwas zerfließend in der Textur, reife Tropenfrucht im Nachhall, mittlere Länge, feine Zitrusanklänge, bereits sehr weit entwickelt.

Tasting: Deutschlands Erste Lagen
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2007, am 04.09.2007

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in