87 Punkte

Mittleres Gelb. Reife Apfel- und Quitten­note, relativ süße Fruchtanklänge, feine Anklänge an Feuerstein, zarte Dörrobstanklänge. Kraftvoll, eher zerfließend, reife Apfelfrucht, karamellig, zerfällt etwas im Abgang, süßlich, bleibt eher kurz. Eine Enttäuschung.

Tasting: Internationales Riesling Symposium
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2011, am 11.02.2011

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in