91 Punkte

Leuchtendes Grüngelb, Silberreflexe. Zarter Blütenhonig, Nuancen von gelber Tropenfrucht, zart nach Haselnuss, feine Kräuterwürze. Saftig, zarte weiße Birnenfrucht, cremig und harmonisch, frischer Säurebogen, gut entwickelt, bereits antrinkbar, Ananas im Nachhall.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2018, am 16.03.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Alkoholgehalt
13.8%

Erwähnt in