90 Punkte

Deutlich von Grenache geprägt, zugängliches Bukett nach Pflaumen- und Stachelbeerkompott, Milchschokolade und schwarzer Pfeffer. Seidiger Gaumen, sehr präsent und feurig, dezente Säure, ganz rund und mürb und dabei enorm druckvoll, hintergründig Saft und Mineralität. Leicht trocknend, aber insgesamt sehr spannend.

Tasting: Côtes du Rhône – Das Essenzielle aus Nord und Süd
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2015, am 20.03.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.weinco.at
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in