89 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Farbkern, violette Reflexe. In der Nase intensive dunkle Beerenfrucht, nach Brombeeren und Lakritze, feine Edelholzwürze, Nuancen von Zimt und Vanille. Am Gaumen kraftvoll, intensive schwarze Frucht, präsente Tannine, die gut integriert sind, frisches Säurespiel, zart nach Bitterschokolade im Abgang, feines Zwetschkenkonfit im Rückgeschmack, gutes Reifepotenzial, zart blättrig unterlegte Dörrobstnote im Nachhall.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in