96 Punkte

Dezentes Boisée, mineralische Noten, Eisen, Süßkirsche, Garrigue – ein sehr komplexes, wenngleich noch jugendlich zurückhaltendes Duftbild. Am Gaumen ein Wein voll zarten Nuancenreichtums, fast burgunderhaft diskret in seinem Extrakt, und trotz 16 Volumenprozent Alkohol elegant und fast schon feingliedrig wirkend. Hat dabei Ladungen von Gerbstoff, aber alles hoch aufgelöst und schwerelos bei intensiv mineralischer Grundierung. Lang.

Tasting: Rhône; 05.07.2019 Verkostet von: Ulrich Sautter
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Grenache
Alkoholgehalt
16%
Ausbau
Beton / großes Holzfass
Verschluss
Naturkork
Bezugsquellen
www.weinfaul.de

Erwähnt in