93 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Mit einem Hauch von Velours unterlegte schwarze Beerenfrucht, tabakige Nuancen, dunkle Mineralität. Saftig, reife, süße Pflaumen, seidige, runde Tannine, etwas Nougat, salziger Nachhall, verfügt über Länge und Potenzial, gut antrinkbar.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape Rouge 2018 ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 23.04.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Grenache, Syrah, Mourvèdre

Erwähnt in