92 Punkte

Dunkles, fast opakes Rubingranat, violette Reflexe, zarter Ockerrand. Zart tabakig unterlegte schwarze Beerenfrucht, ein Hauch von Asphalt und Oliven, Vanille und Orangenzesten sind unterlegt. Saftig, reife Kirschen, angenehme Fruchtsüße, integrierte Tannine, würziger Nachhall, mineralisch-salziger Touch, dunkles Nougat im Abgang.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape Rouge 2018 ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 23.04.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Grenache, Syrah

Erwähnt in