93 Punkte

Mahagonifarbe mit Orangeaufhellung. Mit feiner Kräuterwürze unterlegtes Eichenextrakt, kandierte Orangenzesten, etwas Nougat, mit Nougat unterlegte Dörrzwetschgen, ein Hauch von frischen Steinpilzen. Mittlerer Körper, etwas Champignon, feines Süße-Säure-Spiel, präsente, nussige Tannine, ganz leichte Rancio-Anklänge, verfügt über gute Länge, mineralische Nuancen mischen sich unter die Süße des Finales. Trotz der zarten Pilznoten ein ungemein spannender und aussagestarker Wein.

Tasting: Roussillon – Katalanisches aus Frankreich
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2014, am 28.08.2014

FACTS

Kategorie
Sherry, Port & Co
Alkoholgehalt
16%

Erwähnt in