91 Punkte

Helles Zitronengelb; elegantes, aber noch reserviertes Bouquet, ­Zitrus, leicht vegetabile Note; im Gaumen sehr konzentriert, präsente Säure, dichte Struktur, deutliche Jahrgangssüsse, verhaltene Frucht im langen Abgang. Zeigt sich noch sehr zurückhaltend, besitzt aber Schmelz und grosses Reifepoten­zial; wird noch deutlich zulegen.

Tasting: Chasselas – Kraft und Opulenz aus 2015; Verkostet von: Martin Kilchmann
Veröffentlicht am 19.07.2016
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chasselas
Bezugsquellen
www.domainebovard.com
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in