93 Punkte

Helles Goldgelb. Bukett eher diskret-verhalten, aber sehr fein und elegant, Noten von Honig, Dörrfrüchten, Unterholz, Steinen. Lebendiger, weicher Auftakt, satte, filigrane Struktur, mineralische und fruchtige Aromen. Langes druckvolles Finale. Komplexer, rassiger Wein, der sogar noch zulegen kann.

Tasting: Die Schatzkammer des Schweizer Weins; Verkostet von: Martin Kilchmann
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 2/2015, am 19.02.2015
Kategorie
Weißwein
Bezugsquellen
www.domainebovard.com

Erwähnt in