91 Punkte

Helles Gelbgrün, silberfarbene Reflexe. Mit zarten floralen Nuancen unterlegte weiße Tropenfrucht, ein Hauch von Melone und Birne, eher zartes Bukett. Mittlere Komplexität, feine gelbe Frucht, zarter Blütenhonig, dezente Mineralität, bereits zugänglich und vielseitig einsetzbar.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape Blanc 2018 ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 23.04.2021

Erwähnt in