88 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase zart nach Nougat und Dörrfeigen, einladendes schwarzes Beerenkonfit. Saftig, extraktsüße, weiche Textur, schokoladig und gut anhaltend, feine Dörrobstanklänge im Nachhall, bereits zugänglich, süße Herzkirschen und Lakritze im Rückgeschmack.

Tasting: Feiner Malbec aus dem Cahors
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2011, am 14.10.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in