89 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Wasserrand. Zarte Kräuterwürze, feine Kirschenfrucht, ein Hauch von Edelhölzern. Saftig, rotbeeriger Touch, frisch strukturiert, rotes Waldbeerkonfit im Abgang, ein unkomplizierter Speisenbegleiter.

Tasting: Burgund muss nicht teuer sein
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2013, am 15.02.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.noblewine.de
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in