90 Punkte

Helles Orange mit zartem Messingtouch. Feine cremig-nussig unterlegte rotbeerige Nuancen, ein Hauch von Karamell und kandierten Orangenzesten. Mittlere Komplexität, feine kreidige Mineralik, ein Hauch von Himbeermark, frisch strukturiert, Limetten im Nachhall, ein Bgeleiter für Fisch und Meeresfrüchte. (Falstaff Top Value)

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 05/12 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel ; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 17.10.2012

FACTS

Kategorie
Roséwein
Bezugsquellen
www.weinteufel.de
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in