92 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Einladendes reifes rotes Waldbeerkonfit, Nuancen von Pflaumen, Vanille, kandierte Orangenzesten. Saftig, rund und extraktsüß, integrierte Tannine, schokoladiger Touch, mineralisch unterlegt, bereits zugänglich.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2018, am 16.03.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
15%

Erwähnt in