88 Punkte

Helles Grüngelb. Zart mit Wiesenkräutern unterlegte Nuancen von Quitte und frischer Birne, ein Hauch von Haselnuss und Tabak. Mittlerer Körper, weiße Frucht, frische Säurestruktur, zitronig-mineralisch im Abgang, ein knackiger Speisenbegleiter.

Tasting: Burgund muss nicht teuer sein; 15.02.2013 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chardonnay
Bezugsquellen
www.bremer-weinkolleg.de
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in